Auf dieser Seite sammle ich KnowHow, Tips&Tricks und Schneideeinstellungen für meine(n) Schneidplotter und die verwendeten Materialien.

Generelles

Aufbügeln von Flex/Flockfolien

Allgemeines

Der erste Versuch mit Flockfolie hat ganz gut funktioniert (Hobbyflock von hobbyplotter.de). Hat auch schon den ersten Waschgang (40°C) überstanden. Ein weiteres T-Shirt mit einer größeren Applikation mit der gleichen Flockfolie habe ich auch schon angefertigt, allerdings noch nicht gewaschen.

Der erste Versuch mit Flexfolie (Hobbyflex von hobbyplotter.de) war nicht so erfolgreich. Hat sich nach dem ersten Waschgang genz leicht runterziehen lassen. Ev. weil die Applikation von Flockfolie umgeben war, die dicker ist und deshalb das Anpressen der Flexfolie erschwert.
Der zweite Versuch mit der selben Flexfolie ist auch schon durchgeführt. Ich habe relativ lange gebügelt/angepresst, und nach dem abziehen der Transferfolie (kalt) nochmal nachgebügelt (5-10sec), und zwar nur mit dem Silikonpapier. Das hat dazu geführt, dass die Flexfolie nun nicht mehr glatt ist, sondern die Stoffstruktur übernommen hat und anscheinend/hoffentlich viel besser mit dem Stoff verschmolzen ist.
Anscheinend ist eine wesentliche Aufgabe der Transferfolie auch, dass sie die Oberfläche der Flexfolie glatt hält. Darum ist sie wahrscheinlich auch so dick.

Eine weitere Erkenntnis ist, dass man aufpassen muss, dass man beim Aufbügeln das Motiv auf dem Stoff nicht verschiebt. Durch das Erhitzen schmilzt der Schmelzkleber -> das Motiv “schwimmt” sozusagen auf dem flüssigen Schmelzkleber. Verschiebt man nun z.B. durch hin- und herbügeln das Motiv über dem Schmelzkleber, dann sieht man auf dem Stoff “Schmelzkleberschatten” rund um das Motiv. Schaut nicht schön aus.
Weiters ist mir aufgefallen, dass sich der Schmelzkleber bei dünnerem Stoff durch den Stoff durchdrücken kann -> wenn man z.B. bei einem T-Shirt nichts zwischen die beiden Stofflagen legt, dann hat man den Kleber auch auf der unteren Stoffschicht.

Tabelle mit den Aufbügeleinstellungen
MaterialAufbügeltemp.
[°C]
Einstellung Bügeleisen AEG altDauer
[sec]
Nachbügelzeit
[sec]
Abzugtemp.Anmerkung
Flockfolie
Hobbyflock
ca. 1753 Punkte
(Fif Bügeleisen)
2x20-kaltHobbyflock Folie Orange 180 von hobbyplotter.de
Herstellerangaben: 175°C/15sec
Flexfolie
Hobbyflex
ca. 170Baumwolle3x1010 kaltHobbyflex Folie Feuerrot 210 von hobbyplotter.de
Herstellerangaben: 165°C/5-7sec
Nachbügeln führt zu sichtbarer Stoffstruktur in Folie
Flexfolie
Basic Flex
ca. 170Baumwolle10-205kalt Von airbrush-city.de
Flockfolie
Tubitherm PLT
ca. 170Baumwolle2x203-5warmVon airbrush-city.de
Die Farbe "Signalrot" ist toll, ein tiefes, leuchtendes Rot!!
Abzugtemp. warm -> noch heiß, aber mann kann den Stoff schon berühren

Silhouette Portrait

Hier Alles was speziell den Schneidplotter Silhouette Portrait betrifft.

Schneideeinstellungen

MaterialMesserGeschw.DruckDurchg.MesserAnmerkung
Hansa Maskierfilm1571xSilhouetteHansa Airbrush Maskierfilm – matt (Art.-Nr. 40204)
Bei Druck 10 war das Trägerpapier schon teilweise durchgeschnitten
d-c-fix Folie15101xSilhouette
Flockfolie
Hobbyflock
35331xSilhouetteHobbyflock Folie Orange 180 von hobbyplotter.de
Flexfolie
Hobbyflex
2581xSilhouetteHobbyflex Folie Feuerrot 210 von hobbyplotter.de
Kopierpapier 160g/cm²34201xSilhouetteHat funktioniert, keine weiteren Versuche
Fotopaier 240g/cm²3xx4xx20xx2xSilhouetteHat NICHT durchgeschnitten!!!! Zweifacher Schnitt war nötig!
Flockfolie
Tubitherm PLT
35331xSilhouetteVon airbrush-city.de
Flexfolie
Basic Flex
3582xSilhouetteVon airbrush-city.de
Komplexe/feine Strukturen sind schwierig!
Entgittern ist auch schwierig, Haftung auf Transferfolie sehr schlecht, löst sich leicht ab!
Ev. noch weniger druck oder mit 60° Klinge??
Silhouette
Stencil Material
32332xSilhouetteHerstellerangabe 3/2/33/1x hat NICHT durchgeschnitten ;-(
Geschwinigkeit 3 od. 4 hat auch noch funktioniert, aber nicht mehr so sauber!
Mylar
Letter Format
24332xSilhouetteMilchig, Letter Format, Herkunft unbekannt
bei ganz feinen Motiven, Geschwindigkeit auf 2 reduzieren
Oracal 6511571xSilhouette
Karton farbig, ca. 0.35mm stark63332xCB09 60°Schneidmatte wird schon leicht angeritzt, ev. würde auch weniger Druck reichen. Messersetting 5 war allerdings zu wenig.
Spitze Ecken sind schwierig und werden nicht sehr schön.

Diverses